Entspannen auf dem Anwesen

Der beste Ausgleich nach einem arbeitsreichen Tag? Bewegung und Entspannung. Bei uns finden Sie beides. Spazieren, Joggen, Radfahren – der zehn Hektar große Schlosspark inklusive Trimm-Dich-Pfad bietet Raum zum Auspowern und Durchatmen. In der näheren Umgebung finden Sie zwei Fußballplätze und mehrere Geocaching-Punkte. Nutzen Sie außerdem unseren Fahrradverleih. Entspannung finden Sie in unserer schlosseigenen Sauna. Am Abend bietet der Schlosskeller Gelegenheit zum gemütlichen Austausch oder zu einer Partie Billard.

Herzstück des Schlossparks ist das historische Mausoleum. Hier ruhten einst die ehemaligen Schlossherren Carl Johann Christian und Gottlieb Ernst August von Heimbruch. Als die Nazis das Schloss besetzten, entledigten sie sich dann der Särge, um das 15 Meter hohe Gebäude als Garage zu missbrauchen. Als in den 60ern das Schlossgelände als Tierpark genutzt wurde, residierten in dem Mausoleum standesgemäß die Löwen – lebend versteht sich. Heute ist das Grabgebäude nicht nur wegen seiner neugotischen Bauart nach Plänen des hannoverschen Architekten Conrad Wilhelm Hase einen Besuch wert. In wechselnden Ausstellungen präsentieren in dem historischen Gemäuer Künstler aus der Region und darüber hinaus ihre Werke.

Sie möchten mehr erfahren? Auf Anfrage bieten wir Führungen zum historischen Mausoleum mit Lagerfeuer und Getränken an.

Freizeit & Aktivitäten

Wir sind zwar kein Wellness-Hotel – aber wir bieten unseren Gästen Raum zum Wohlfühlen, Auftanken und Entspannen. Unsere schlosseigene Sauna ist dafür bestens geeignet.

In der finnischen Sauna finden bis zu 12 Personen Platz. Einen frischen Aufguss organisieren wir auf Anfrage für Gruppen ab 5 Personen täglich ab 18 Uhr.

Ein frisch gezapftes Bier, ein wohltemperierter Wein – das gehört für Sie zum Ausklang des Abends dazu? Im Schlosskeller erfüllen wir bis in die späten Abendstunden Ihre Getränkewünsche. Die gut sortierte Kellerbar lädt zum geselligen Beisammensein nach einem arbeitsreichen Tag ein. Das urige Gewölbe und Spuren von früheren Schlossherren lassen unsere Gäste in eine andere Welt eintauchen.

Der Schlosskeller ist jeden Tag ab 19.30 Uhr für unsere Tagungsgäste geöffnet.

Lieber unter Menschen als in der Natur?

Bremen, Verden und Worpswede sind mit Auto und Bahn einfach und schnell zu erreichen. Gern unterstützt Sie unser Team bei der Planung Ihres Ausflugs!

Schloss Etelsen